Groß & Hes­se

Fach­an­wäl­te für Fa­mi­li­en­recht & Erbrecht

Fach­an­walt & Rechts­an­walt für Erbrecht in Köln Das Erbrecht be­rührt uns alle

„Wem und wie hin­ter­las­se ich mein in vie­len Jah­ren er­ar­bei­te­tes Ver­mö­gen? Was habe ich selbst bei ei­nem Erb­fall an Ver­mö­gens­wer­ten zu er­war­ten und wel­che Rech­te habe ich, falls es Streit ge­ben soll­te?

Kaum je­mand hat sich noch nicht mit die­sen oder ähn­li­chen Fra­ge­stel­lun­gen zum Erbrecht be­fasst. Als Fach­an­walt für Erbrecht set­ze ich mei­ne lang­jäh­ri­ge Er­fah­rung und mei­ne be­son­de­re fach­li­che Kom­pe­tenz auf dem Ge­biet des Erb­rechts da­für ein, Ih­nen die­se Fra­gen zu be­ant­wor­ten und hel­fe Ih­nen, die rich­ti­gen Ent­schei­dun­gen zu tref­fen. Da­bei gibt es we­der Ant­wor­ten noch Lö­sun­gen “von der Stan­ge“. Je­der Rat­su­chen­de hat sei­ne ei­ge­ne Ge­schich­te und sei­ne ganz in­di­vi­du­el­len Sor­gen und Vor­stel­lun­gen. Des­halb er­hal­ten Sie von mir eine “maß­ge­schnei­der­te“ Be­ra­tung für Ihre per­sön­li­che Si­tua­ti­on.

„Die rich­ti­gen Ent­schei­dun­gen tref­fen durch in­di­vi­du­el­le Be­ra­tung.“

Von der Rechts­an­walts­kam­mer Köln wur­de mir am 26.01.2008 ge­stat­tet, den Ti­tel “Fach­an­walt für Erbrecht“ zu füh­ren, nach­dem ich auf dem Ge­biet des Erb­rechts be­son­de­re theo­re­ti­sche Kennt­nis­se und mehr­jäh­ri­ge prak­ti­sche Er­fah­rung nach­ge­wie­sen hat­te. Die Teil­nah­me an Fort­bil­dungs­ver­an­stal­tun­gen und der lau­fen­de Be­zug nam­haf­ter erbrecht­li­cher Li­te­ra­tur ge­währ­leis­tet für Sie zu­dem, dass Ihre Be­ra­tung kom­pe­tent auf der Ba­sis der ak­tu­el­len Ge­set­zes­la­ge und Recht­spre­chung, so­wie vor­aus­schau­end un­ter Be­rück­sich­ti­gung ge­plan­ter Ge­set­zes­än­de­run­gen er­folgt. Auf­grund mei­ner kla­ren fach­li­chen Spe­zia­li­sie­rung ˗ Ich bin aus­schließ­lich im Erbrecht und den an­gren­zen­den Rechts­ge­bie­ten tä­tig ˗ kann ich Sie bun­des­weit um­fas­send auf dem Rechts­ge­biet des Erb­rechts qua­li­fi­ziert un­ter­stüt­zen.

Zu Ih­rer Ori­en­tie­rung lis­te ich nach­fol­gend in al­pha­be­ti­scher Rei­hen­fol­ge (ohne An­spruch auf Voll­stän­dig­keit) Ge­bie­te im Erbrecht auf, in de­nen ich die In­ter­es­sen mei­ner Man­dan­ten be­reits ver­tre­ten habe. Pro­fi­tie­ren Sie von mei­ner lang­jäh­ri­gen Er­fah­rung.

 

  • Auf­la­ge (zum Bei­spiel im Rah­men der Tes­ta­ments­ge­stal­tung)
  • Aus­kunfts­kla­ge (Aus­kunfts­kla­gen sind be­son­ders im Pflicht­teils­ver­fah­ren häu­fig)
  • Aus­le­gung (von Tes­ta­men­ten, Erb­ver­trä­gen oder Ver­trä­gen im Rah­men der vor­weg­ge­nom­me­nen Erb­fol­ge)
  • Aus­le­gungs­ver­trä­ge (bei Streit über den In­halt ei­nes Tes­ta­ments oder ei­nes Erb­ver­tra­ges)
  • Aus­schla­gung
  • Aus­stat­tung
  • Be­er­di­gungs­kos­ten
  • Ber­li­ner Tes­ta­ment
  • Be­wer­tung von Nach­lass­ge­gen­stän­den
  • Bezugsberechtigung/Bezugsrecht
  • Bin­dungs­wir­kung
  • Ehe­gat­te­ner­brecht
  • Ehe­gat­ten­tes­ta­ment
  • Ehe­gat­ten­vor­aus
  • Ei­gen­hän­di­ges Tes­ta­ment
  • Erbauseinandersetzung/Erbauseinandersetzungsvertrag
  • Erb­be­rech­ti­gung
  • Erbein­set­zung
  • Er­ben­ge­mein­schaft
  • Erb­ver­zicht
  • Erb­schafts­be­sit­zer
  • Erb­schafts­kauf
  • Erb­schafts­steu­er
  • Erb­schein (An­trag­stel­lung, Ein­zie­hung und Kraft­los­erklä­rung)
  • Erb­scheins­ver­fah­ren
  • Le­bens­ver­si­che­rung
  • Mit­er­be
  • Nach­er­be
  • Nach­erb­fol­ge
  • Nach­lass­ver­wal­tung
  • Nach­lass­ver­zeich­nis
  • Nach­lass­ge­richt (das Nach­lass­ge­richt ist ins­be­son­de­re für Erb­scheins­ver­fah­ren zu­stän­dig.)
  • Nach­lass­gläu­bi­ger
  • Nach­lass­pfle­ger
  • Nach­lass­pfleg­schaft
  • Nie­derst­wert­prin­zip
  • Nieß­brauch
  • Pflicht­teil (Pflicht­teils­an­spruch, Pflicht­teils­er­gän­zung, Pflicht­teils­er­gän­zungs­an­spruch, Pflicht­teils­gel­tend­ma­chung, Pflicht­teils­quo­ten)
  • Pflicht­teils­recht
  • Pflicht­teils­ver­zicht
  • Schen­kung auf den To­des­fall
  • Tei­lungs­ver­stei­ge­rung
  • Tes­ta­ment (Tes­ta­ments­an­fech­tung, Tes­ta­ments­auf­he­bung, Tes­ta­ments­er­rich­tung)
  • Tes­ta­ments­voll­stre­cker
  • Tes­ta­ments­voll­stre­ckung
  • Tes­tier­fä­hig­keit
  • Tes­tier­frei­heit
  • Über­ga­be­ver­trä­ge
  • Ver­mächt­nis (An­nah­me, Aus­schla­gung, Ent­ste­hung, Er­fül­lung, Er­fül­lungs­ort und Fäl­lig­keit)
  • Ver­mächt­nis­an­spruch
  • Ver­mächt­nis­neh­mer
  • Ver­schol­len­heits­ge­setz
  • Ver­trag zu­guns­ten Drit­ter
  • Vor­weg­ge­nom­me­ne Erb­fol­ge
  • Voll­macht
  • Vor­aus­ver­mächt­nis
  • Vor­emp­fang
  • Vor­er­be (Vor- und Nach­erb­fol­ge, Vor- und Nach­erb­schaft)
  • Wech­sel­be­züg­li­che Verfügungen/Wechselbezüglichkeit (zum Bei­spiel in ei­nem Ehe­gat­ten­tes­ta­ment oder in ei­nem Erb­ver­trag)
  • Wertermittlung/Wertermittlungsanspruch
  • Wi­der­rufs­tes­ta­ment
  • Wi­der­rufs­vor­be­halt
  • Zehn-Jah­res-Frist und
  • Zuwendungsverzicht/Zuwendungsverzichtsvertrag